Beratung und Kontakt

Photovoltaik...

Rohbau,Beleuchtung...


 
Photovoltaik
 
Das Wort Photovoltaik ist eine Zusammensetzung aus dem griechischen Wort für Licht und dem Namen des Physikers Alessandro Volta. Es bezeichnet die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie mittels Solarzellen. Der Umwandlungsvorgang beruht auf dem bereits 1839 von Alexander Bequerel entdeckten Photoeffekt. Unter dem Photoeffekt versteht man die Freisetzung von positiven und negativen Ladungsträgern in einem Festkörper durch Lichteinstrahlung.
 
 
PV-Vorschaltgesetz zum EEG: Erhöhte Einspeisevergütung als Ausgleich für das 100.000 Dächer-Programm
Der Deutsche Bundestag hat am 27.11.2003 ein Photovoltaik-Vorschaltgesetz zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verabschiedet. Es trat am 1.1.2004 in Kraft. Die Solarstromvergütung ist geregelt wie folgt:
 
Die Grundvergütung für freistehende Anlagen beträgt 45,7 Cent/kWh.
Solarstrom aus Anlagen auf Gebäuden oder Lärmschutzwänden wird bis zu einer Anlagengröße von 30 kW mit 57,4 Cent pro Kilowattstunde vergütet.
 
Anlagen zwischen 30 kW und 100 kW erhalten für den Teil der Anlage, der über den 30 kW liegt, je Kilowattstunde 54,6 Cent.
 
Anlagen über 100 kW erhalten für den Teil der Anlage, der über den 100 kW liegt, je Kilowattstunde 54 Cent.
 
(Beispiel: bei einer 150 kW-Anlage wird 20% des Stroms mit 57,4 Cent je kWh; 46,7% mit 54,6 Cent je kWh und 33,3% mit 54 Cent je kWh vergütet; die Vergütung beträgt somit: 54,96 Cent)
 
Für Fassadenanlagen gibt es einen zusätzlichen Bonus in Höhe von 5 Cent.
Weggefallen ist der so genannte "1000 MW-Deckel", der den Ausbau der Photovoltaik auf maximal 1.000 Megawatt beschränkte.
 
Die Senkung der Vergütung für neue Anlagen (Degression) von 5% pro Jahr wird beibehalten.
Die Mindestvergütungen sind vom Zeitpunkt der Inbetriebnahme für die Dauer von 20 Kalenderjahren zu zahlen.
 
 
d.h. bei einer Anlage kleiner 30 kW , die im Jahre 2005 Inbetriebgenommen wird , ist die gesetzliche Mindestvergütung für die Dauer von 20 Kalenderjahren                = 54.7 Cent
 
 
Vorbereitung :
 
 
 
                              Einzelnes Solar-Modul :
 
 
perfekte Ausrichtung und Montage :
 
 
 
Die einzelnen Module werden eingehängt und befestigt
 
 
------
 
 
 
Ladenbau :
 
Perfekte Abstimmung mit dem Bauherrn , mit den Vorschriften , und mit dem zeitlichen Ablauf !